bild hatha-yoga?
WingWave®-Coaching
wingwave®-Coaching ist ein Kurzzeit-Coaching, das von den Hamburger Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickelt wurde. Die Methode vereint bilaterale Hemisphärensimulation (EMDR), Neurolinguistisches Programmieren (NLP) und einen Myostatiktest.
Wie bei allen Coaching-Verfahren ist auch hier Voraussetzung, dass der Klient psychisch stabil ist. wingwave® ersetzt keine Psychotherapie, sondern wird angewandt bei Klienten, die am sogenannten Post-Achievement-Stress leiden, also dem Stress, der aus Leistungsdruck und persönlichen Krisen entstanden ist und sich nicht von allein abbaut.
wingwave® wird eingesetzt, um: Stress aufzulösen, verursacht durch Beruf, Familie, Beziehung; Enttäuschungen zu überwinden; Trauerprozesse zu bewältigen; Ängsten zu begegnen, wie Prüfungsangst, Höhenangst, Flugangst, Lampenfieber; Schlafstörungen zu beheben; psychosomatische Schmerzzustände aufzuheben; Allergien und psychogenes Asthma loszuwerden; einschränkende Überzeugungen umzuwandeln; Übergewicht zu verlieren; sich das Rauchen abzugewöhnen.
Eine wingwave®-Coaching Sitzung dauert ca. 1 Stunde, ein Coaching-Prozess zwischen 5 und 12 Sitzungen.